Zum Inhalt springen

Mit uns geht´s
bis zum Abitur

Individuell, modern und vielfältig – Das ist unser Gymnasium

2016 wurde unser Gymnasium gemeinsam mit der Oberschule gegründet. Seitdem wachsen wir Jahr für Jahr um jeweils eine Klasse. Dieser behutsame Aufbau garantiert die uns wichtige familiäre Atmosphäre. Das wohlgeordnete Schulmodell bleibt erhalten.

Unser Ziel ist es, die uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen ganzheitlich und umfassend für ihren weiteren Bildungsweg vorzubereiten. Ein umfassendes Allgemeinwissen, welches möglichst anwendungsorientiert vermittelt wird, sowie tief verankerte Kenntnisse in Bereichen wie Sprache, Naturwissenschaften und Wirtschaft sind dabei ebenso wichtig wie die Förderung sozialer Kompetenzen.

Ein regelhafter Rahmen, geprägt von gegenseitiger Achtung und Respekt, macht unser Gymnasium zu einem lebendigen Lernort.

Unser Schulmodell

Die besondere Nähe zwischen Oberschule und Gymnasium sorgt dafür, dass Schüler unterschiedlicher Schulformen gemeinsam an einem Ort zur Schule gehen und dennoch jeder Schüler seinem Leistungsvermögen entsprechend lernen kann.

So unterscheiden sich Oberschule und Gymnasium in ihrem Fachleistungsniveau und den möglichen Abschlüssen, nicht aber in der Gestaltung des Schullebens oder Unterrichts.

Wechsel zwischen den Schulformen

Gleiches Schulgebäude, gleiches Schulleben und häufig gleiche Lehrer: Diese Konstanten ermöglichen einen reibungslosen Wechsel zwischen den Schulformen zur optimalen Entwicklung eines jeden Kindes. 

Unser Ziel: eine ganzheitlich ausgerichtete
Bildung


Wissen und soziale Kompetenz

Die Lehrinhalte an unserem staatlich anerkannten Gymnasium folgen den Vorgaben des sächsischen Kultusministeriums. Jedoch können wir die Kinder und Jugendlichen dank unseres ganzheitlich ausgerichteten Schulkonzeptes auf vielfältige Weise unterstützen.

Dazu gehören etwa der regelmäßige Projekt- bzw. Werkstattunterricht. Dabei wird klassen- und schulübergreifend sowie fächerverbindend gelernt. Diese Unterrichtsform fördert unter anderem ein breitgefächertes Allgemeinwissens und dessen praktische Anwendung sowie soziale Kompetenzen.

Schüler sind Mitgestalter

Verantwortung für sich und andere zu übernehmen, ist eine wichtige Fähigkeit. Um diese zu üben und zu fördern, gibt es das Projekt "Unsere Schule - Unsere Pausen". Schüler melden sich freiwillig, werden vom Schulcoach angelernt und übernehmen in den Pausen etwa die Aufgaben von Streitschlichtern. Außerdem achten die Schüler gegenseitig auf die Einhaltung der Schulregeln. Auf diese Weise werden die Kinder und Jugendlichen in die Gestaltung ihres Schulalltages direkt einbezogen.

Die Besonderheiten unseres
Gymnasiums


  • Wir sind eine moderne, offene und übersichtliche Schule.
  • Wir bieten optimale Klassenstärken.
  • Wir vermitteln ein breites und anwendungsorientiertes Allgemeinwissen.
  • Unsere Schüler lernen das Lernen, Aufgaben zu planen, zielorientiert zu handeln und mit Ausdauer die gesteckten Ziele zu erreichen.
  • Wir erarbeiten mit unseren Schülern soziale Kompetenzen und die Fähigkeit, Verantwortung zu übernehmen.
  • Wir erweitern die Kenntnisse und Fähigkeiten im schuleigenen Profil.
  • Wir unterrichten nach einem ganzheitlichen Lernkonzept.
  • Die intensive Kommunikation zwischen Elternhaus und Schule ist uns wichtig.
  • Wir unterrichten eine zweite Fremdsprache ab Klasse 5 und Sprecherziehung in den Klassen 5 und 6.
  • Wir bieten individuelle Förderung, praxisorientierte Projekte sowie Betriebspraktika.

Das Schulteam des Gymnasiums

Unser Kollegium zeichnet sich durch eine gute Mischung aus erfahrenen und jungen Lehrkräften aus. So finden moderne Unterrichtsmethoden ebenso ihre kompetenten Vertreter wie bewährte, klassische Methoden. Das gemeinsame Ziel jedoch - und da sind wir uns alle einig - ist, Ihr Kind bestmöglich auf das Abitur vorzubereiten.

Unser Schulteam

Jürgen Aßmann, Julia Aurich, Andre Bauer, Vera Butin, Benjamin Christen, Karima Daniel, Nadja Dupke, Annette Fritzsch, Antje Georgi, Stephanie Hägele, Josephine Krone, Nadine Kunze, Dirk Lauterbach, Dr. Roman Leitsmann, Heidi Ludwig, Erich Mehlhorn, Svitlana Novikova, Anke Otto, Dr. Thomas Pautsch, Dirk Seifert, Dr. Sebastian Verbeek, Manja Wallich, Cindy Zipfel

Können wir Ihnen weiterhelfen? Gerne stehen wir für Fragen und Anregungen zur Verfügung. Nehmen Sie einfach zu uns Kontakt auf.

Ihr Kind am DPFA-Regenbogen-Gymnasium
in Zwickau

Sie sind bereits von unserem Gymnasium überzeugt und möchten Ihr Kind direkt anmelden?
 Kein Problem: Füllen Sie einfach unser Anmeldeformular aus.

jetzt online anmelden