Zum Inhalt springen

Schulen und Kitas öffnen nach Ostern inzidenzunabhängig


Die jüngste Corona-Schutz-Verordnung vom 29. März 2021 sieht ab dem 6. April 2021 eine inzidenzunabhängige Öffnung von Kindergärten und Horten vor. Alle Schulen öffnen nach den Osterferien am 12. April 2021, unabhängig vom regionalen Inzidenzwert. 

In Grundschulen und Kindergärten erfolgt der eingeschränkte Regelbetrieb. Das heißt: feste Gruppen- bzw. Klassenverbände. In den weiterführenden und berufsbildenden Schulen gilt ab 12. April 2021 weiterhin Präsenzunterricht im Wechselmodell. 

Neu sind die erweiterte Testpflicht für Grundschüler:innen und die Erhöhung der Testfrequenz von einmal auf zweimal pro Woche für alle Schüler:innen. Zudem gilt eine Maskenpflicht im Unterricht ab Klassenstufe 5. Außerdem kann die häusliche Lernzeit gewählt werden. 

Weiterführende Informationen finden Eltern und Schülerschaft im passwortgeschützten Schul-Intranet. Antworten zu häufig gestellten Fragen finden sich im Corona-FAQ.